Anfahrt

Mit der S-Bahn S6 von Basel und Lörrach nach Zell (im Wiesetal):
Ab Dezember 2017 besteht die S-Bahnhaltestelle Schopfheim-Schlattholz, 200 Meter entfernt.

Mit dem Bus von der Bushaltestelle Wehrer Straße zu Fuß:
Der Bus überquert aus Richtung Wehr am Beginn von Schopfheim die Bundesstraße B 317 und hält nach ca. 200 m beim ersten Kreisel (Haltestelle Wehrer Straße). Zu Fuß gegen die Fahrtrichtung zurückgehen und nach links in die Stettiner Straße einbiegen, nach 30 m wieder rechts (Karlsbader Straße), nach ca. 300 m links in die Königsberger Straße (T-Kreuzung). Nach 150 m auf der linken Seite Hausnummer 18 (blaue Hausnummer) bei Vorgarten mit Gartentörchen (mit Harfe). Arbeitsraumeingang im Soutterrain, Türe bitte aufstoßen ohne zu klingeln, sie führt zunächst in den Warteraum.

Hausnummernschild

Mit dem Auto aus Richtung Freiburg:

Autobahn A5 bis Autobahnkreuz Weil am Rhein, dort nach Lörrach abbiegen. Nach ca. 5 km hinter der Bergkuppe Ausfahrt „Lörrach, Schopfheim“, an der ersten großen Ampelkreuzung links auf der B 317 Richtung „Donaueschingen, Schopfheim“. Nach ca. 12 km auf der B 317 Abfahrt „Wehr, Bad Säckingen,

Schopfheim-Ost“, dann in den Ort Schopfheim hinein. Nach ca. 200 m beim ersten Kreisel rechts (Stettinger Straße), nach 30 m wieder rechts (Karlsbader Straße), nach ca. 300 m links in die Königsberger Straße (T-Kreuzung). Nach 150 m rechts parken auf den Parkplätzen, die zu den Sportplätzen gehören (nicht dem Hausnummern-Wegweiser 1-47 auf der rechten Seite folgen!). Gegenüber auf der linken Seite Hausnummer 18 (blaue Hausnummer) bei Vorgarten mit Gartentörchen (mit Harfe). Arbeitsraumeingang im Soutterrain, Türe bitte aufstoßen ohne zu klingeln, sie führt zunächst in den Warteraum.

Mit dem Auto aus Richtung Bad Säckingen:

Von Bad Säckingen in Richtung Basel, nach ca. 4 km in Wehr-Brennet (nach dem Bahnhof) nach links abbiegen nach Wehr, durch Wehr hindurch auf der Umgehungsstraße Richtung Schopfheim. Am Beginn von Schopfheim die Bundesstraße überqueren. Nach ca. 200 m beim ersten Kreisel rechts (Stettiner Straße), nach 30 m wieder rechts (Karlsbader Straße), nach ca. 300 m links in die Königsberger Straße (T-Kreuzung). Nach 150 m rechts parken auf den Parkplätzen, die zu den Sportplätzen gehören (nicht dem Hausnummern-Wegweiser 1-47 auf der rechten Seite folgen!). Gegenüber auf der linken Seite Hausnummer 18 (blaue Hausnummer) bei Vorgarten mit Gartentörchen (mit Harfe). Arbeitsraumeingang im Soutterrain, Türe bitte aufstoßen ohne zu klingeln, sie führt zunächst in den Warteraum.

Mit dem Auto aus Richtung Todtmoos-Rütte:

Von Rütte aus geradeaus durch Todtmoos hindurch Richtung Wehr, durch das Wehra-Tal. Durch Wehr immer geradeaus, dem Wegweiser Schopfheim und Basel folgend. Nach dem Ortsausgang auf die Umgehungsstraße nach links einbiegen, wieder dem Wegweiser Basel und Schopfheim nachfolgend. Am Beginn von Schopfheim die Bundesstraße überqueren. Nach ca. 200 m beim ersten Kreisel rechts (Stettiner Straße), nach 30 m wieder rechts (Karlsbader Straße), nach ca. 300 m links in die Königsberger Straße (T-Kreuzung). Nach 150 m rechts parken auf den Parkplätzen, die zu den Sportplätzen gehören (nicht dem Hausnummern-Wegweiser 1-47 auf der rechten Seite folgen!). Gegenüber auf der linken Seite Hausnummer 18 (blaue Hausnummer) bei Vorgarten mit Gartentörchen (mit Harfe). Arbeitsraumeingang im Soutterrain, Türe bitte aufstoßen ohne zu klingeln, sie führt zunächst in den Warteraum.

 

Mit dem Auto aus Richtung Rheinfelden:

Über Minseln oder Karsau nach Nordschwaben, Schopfheim-Wiechs die B 314 auf der Brücke überqueren. Am ersten Kreisel rechts in die Schwarzwaldstraße. Am Krankenhaus vorbei, beim nächsten Kreisel geradeaus bis zum nächsten Kreisel, dort die Wehrer Straße überqueren, das heißt an der 2. Kreiselausfahrt hinausfahren und gleich rechts einbiegen in die Breslauer Straße. Dort ca. 600 Meter geradeaus bis zu den Sportplätzen, rechts einbiegen auf die Königsberger Straße. Das vierte Haus auf der rechten Seite ist Hausnummer 18 (blaue Hausnummer) bei Vorgarten mit Gartentörchen (mit Harfe). Parken auf der linken Seite. Arbeitsraumeingang im Soutterrain, Türe bitte aufstoßen ohne zu klingeln, sie führt zunächst in den Warteraum.